Donald Trump – meint Ihr das ernst?

Trump for President

Bei Donald Trump scheiden sich die Geister. Der Mann polarisiert, wärend die einen in Jubel ausbrechen wenn Sie eine seiner berüchtigten verbalen Entgleisungen erleben, können die andern wohl nicht glauben das dieser Mann tatsächlich für die Amerikanische Präsidentschaft kandiditert.

donald-trump

„You Son of a Bit**“

Am 08.November 2016 ist es wieder soweit und die Amerikaner wählen Ihren neuen Präsidenten. Ihr aktueller Präsident Barack Obama wird nicht wieder zur Wahl stehen und so gehen seine Verfolger in die Startlöcher. Eine ausführliche Darstellung der Kandidaten finden Sie hier. Aus den Reihen der Demokraten ist Hillary Clinten aktuell die erste Anwärterin. Dich hinter der ehemaligen US-Außenministerin, folgt Bernie Sanders aus den eigenen Reihen. Er ist aktuell Senator für den US-Bundesstaat Vermont.

In den Reihen der Republikaner ist es eben dieser Donald Trump der die Riege anführt und mit immer neuen Entgleisungen auf sich aufmerksam macht. Trump der sein Vermögen von geschätz 4,3 Milliarden US Dollar mit Immobilien verdient hat und gerne auch mal einen Tontechniker während einer Rede als „Son of Bit**“ bezeichnet, verfolgt nun die Strategie vor allem gegen Migranten, Muslime und Barack Obama zu wettern.

Und wir meckern über Merkel 

Auf seinen Wahlkampfreisen hat Donald Trump schon einiges an Unterhaltung geboten. Neben dem Sprechen ist er auch überaus erfolgreich beim Schreiben, zumindest was den Unterhaltungswert angeht. Josh Groban hat eine Reihe von Trumps unglaublichen Twitter Meldungen mit einer Klaviermelodie verbunden und damit einen wirklich sehenswerten Clip erzeugt.

Mein persönliches Highlight ist aber der aktuelle Wahlkampfsong von Herrn Trump. Wer Ihn noch nicht kennt sollte ihn umbedigt anschauen, ein absoluter Ohrwurm und von „höchter Qualität“!

Unglauglich aber wahr, Trump ist immernoch ein Kandidat für die Nachfolge von Obama. Wo er in anderen Ländern wohl schnell als Youtube Star abgestempelt worden wäre, so steigt seine Popularität in den USA täglich. Ein Glück das er ein Publikum anspricht, welches womöglich zu Schluss zu faul ist zur Stimmabgabe zu gehen. So bleibt uns und der Welt dieses Übel am Ende wohl erspart.

#undwirmeckernübermerkel

 

Weiterführende Links:
Ist die Digitalisierung ein Jobkiller?

Bildnachweise:
(http://static3.businessinsider.com/image/55ca4540371d22462c8bcb17-480/donald-trump.jpg)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.