Alibaba bringt Ebay ins Wanken

0521_alibaba-offices-3_650x455-e1397224678185

Alibaba weiter an der Spitze

Der Chinesische Online Gigant Alibaba bleibt weiter auf Erfolgskurs. Die Wirtschaft strauchelt, die Aktien der Unternehmen geraten mehr und mehr unter Druck und dennoch wächst Alibaba im jüngsten Quartal zweistellig, beim Umsatz um 32 % auf 34,5 Milliarden Yuan (4,8 Mrd Euro).
Treiber waren vor allem das Geschäft mit den Smartphones, die Umsätze waren mit 18,7 Milliarden Yuan (2,6 Mrd Euro) fast dreimal so hoch wie im Vorjahr. Die Umsätze aus Cloud-Diensten wachsen um 126 Prozent auf 819 Millionen Yuan (114 Mio Euro). Den Gewinn im vergangenen Quartel konnte Alibaba sogar mehr als verdoppeln, von 2,46 Milliarden Yuan (1,7 Mrd Euro).
Dabei halfen allerdings Verkäufe von zwei Geschäftsbereichen and die Hauseigene Filmtochter Alibaba Pictures (Quelle nTV).

Wachstum in alle Richtungen

Um nun nicht stehen zu bleiben und sich „nur“ auf den Onlinehande mit Waren aller Art, dem produzieren von Filmen, dem anbieten von Online-Diensten wie Ali Cloud, dem Angebot von Onlinekarten-Diensten oder auch Online-Bezahlungssystemen zu beschränken, hat Alibaba weitere Pläne (Hier findet man eine komplette Übersicht). Man konzentriert sich zukünftig auf den Handel mit Lebensmittel und hat hier vorallem  die landliche Bevölkerung im Blick. Darüber hinaus möchte man das chinesischen Youtube Pendant „Youku Tudou“ übernehmen und verstärkt auf Medieninhalte setzen.

Selbst Ebay kommt ins Wanken

Wer sich als Unternehmen heutzutage nur auf den Ausbau und die Verbesserung seiner Geschäftsfelder konzentriert, der kommt dies schnell zu spüren. Der US Konzern Ebay leidet stark an der Expansion seiner Konkurrenten. Neben Alibaba ist dies natürlich auch Amazon. Im Weihnachtsgeschäft musste Ebay dieses mal unerwartet deutliche Rückgänge bei Umsatz und Gewinn hinnehmen. Aber ist das verwunderlich? Wenn ich neue wie gebrauchte Artikel über Amazon oder Alibaba bestellen kann, und die Lieferung dann auch noch am selben Tag erhalte, wozu soll ich dann noch das Ergebnis einer Auktion abwarten? Die längeren Lieferzeiten und höheren Kosten von lokalen Händler man ganz außen vor.

Man kann zu Alibaba eigentlich nicht viel sagen, außer dass das Management um Jack Ma einen großartigen Job macht. Agressives Wachstum in alle Richtungen sichert langfristig die Position. Die Finanzmacht im Hintergrund lässt dazu zusätzlich auch die Verdrängung profitablerer Konkurrenten zu.
Wer allerdings nicht möchte das auch noch ein chinesisches Unternehmen den deutschen Markt erobert und unsere lokalen Händler verdrängt (zumindest in nächster Zeit), der sollte schleunigst anfangen zu überlegen, wo er seinen nächsten Einkauf tätigt. Dies gilt natürlich auch für die Amerikanische Konkurrenz.

Unser Geldbeutel ist mächtiger als wir denken…

 

Passend dazu:
Alibaba setzt auf Deutschland, hoffentlich nicht andersrum!

Bildnachweis:
(http://blogs-images.forbes.com/walterloeb/files/2014/04/0521_alibaba-offices-3_650x455-e1397224678185.jpg)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Alibaba bringt Ebay ins Wanken

  1. Pingback: Der Walmart Effekt – Verbrannte Erde in den USA – theremightbemore

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s